INSTITUT für TRAININGSOPTIMIERUNG

 

Der TrainingstippStempel

Hier finden Sie den aktuellen Tipp, ältere Tipps finden Sie im Tipparchiv.
Wenn Sie keinen Tipp verpassen möchten, abonnieren Sie unseren monatlichen kostenlosen Newsletter.

Impfung und Sport

(Aus aktuellem Anlass (Booster-Impfungen) wiederholen wir diesen Tipp aus dem Frühjahr.)

Immer mehr Sportler erhalten eine Corona-Impfung bzw. ihre Booster-Impfung. Die Auswirkungen der Impfungen auf die Sportler sind sehr individuell und hängen auch vom Impfstoff ab. Es gibt alles von "ich habe nichts gemerkt" bis "ich habe 2 Tage flachgelegen".

Auch wenn medizinisch nichts gegen sportliche Betätigung spricht, so muss genau überlegt werden, wie trainingsmethodisch mit der Impfung umgegangen werden sollte. Die Impfung ist eine Belastung für den Körper, denn das Immunsystem wird beansprucht, und das Training ist ebenfalls eine Belastung für den Körper, auch für das Immunsystem.

Da die knappen Impftermine meist nicht frei gewählt werden können, sollte das Training an den Termin angepasst werden:

  • Je nach individueller Auswirkung am Tag selbst, an den Tagen oder sogar der Woche danach den Trainingsumfang reduzieren. Nach Plan trainierende Sportler können die Impfwoche als Regenerationswoche planen.
  • Intensive Belastungen sollten je nach individueller Auswirkung der Impfung erst nach einigen Tagen wieder erfolgen.

Fazit: Auf den Körper hören, kein Training erzwingen!

Diesen Tipp als PDF downloaden



Tipparchiv

Stempel




Alle Inhalte Intro-Wolfsburg © 2020 | Impressum | Cookie-Einstellungen